Dienstag, 5. Juni 2012

1. Nieheimer Patchworktage

Nieheim ist eine ganz kleine gemütliche Stadt im Teutoburger Wald. Sie zeichnet sich durch viele Sachen besonders aus, da ist zum Beispiel der historische Ortskern mit den gemütlichen Gassen, das Westfalen Culinarim- ein Museumskonzept mit Käse- Bier- Schinkenmuseum und das Sackmuseum! Weitere,  wirklich auch besuchenswerte Attraktionen sind , "Die Nieheimer Holztage", " Der deutsche Käsemarkt" und der" Nieheimer Kunstpfad". Und wenn jetzt auch noch "Die Nieheimer Patchworktage ",als feste Veranstaltung dazukämen, ja das wär für uns Quilter natürlich spitzenmässig!! Auf jeden Fall waren die ersten Quilttage am vergangenen Wochenende ein rundum sehr gut organisiertes Ereignis mit vielen begeisterten Besuchern! Auch zum Erfolg beigetragen hat das gemütliche Fachwerkambiente im Käse- und Biermuseum. Patchwork, Quilts und Fachwerk passen einfach gut zusammen!
Wir freuen uns auf 2014!
     
 Treny war mit ihrer Veranstaltung "Patchwork tut der Seele gut" und einigen Quilts der "Lipper Flickenkiste " vertreten.
Wir haben viel Werbung für unsere Ausstellung in Herrentrup 2013 gemacht! Das Interesse ist groß!! 

   http://patchworktutderseelegut.blogspot.com/   
                                      
    
Als wir am Sonntag schon am Abbauen waren,hat mir so`ne coole junge Frau ein Tauschgeschäft vorgeschlagen. Meine Katze gegen ihre Tasche. Da hab ich doch gleich eingeschlagen!!                                                                                                    

1 Kommentar:

  1. Ein guter Tausch, bei dem jede auf ihre Kosten gekommen ist. Danke für den netten Bericht. LG, Martina

    AntwortenLöschen