Sonntag, 2. Dezember 2012

Der erste Advent

Ich wünsche allen Freunden, Verwandten, Bekannten und  Bloggern eine besinnliche und stimmungsvolle  Adventszeit!

Die stille Zeit

Die stille Zeit ist nun gekommen,
hat meine Sehnsucht aufgenommen.
Das Hoffen auf die bess’re Welt
und Liebe uns zusammenhält…
Advent, bei Dir fühl’ ich mich wohl!
Die Kerzen brennen als Symbol…






Wie jedes Jahr wieder habe ich natürlich Adventsgestecke und Kränze gebastelt, um es mir und meiner Familie schön heimelig zu machen. Eine tolle Idee bekam ich von meiner Schwiegertochter, die sich einen  Adventskranz gestrickt hat. Da meine jüngste Tocher eine sehr moderne Wohnung hat und mit diesem "normalen"  Adventskram nichts anfangen kann, habe ich ihr dann auch einen gestrickt und siehe da, er ist super angekommen!



 Aus zwei schönen Weihnachtsstoffen habe ich für mich einen Tischläufer genäht. Ganz einfach, der Stoff wirkt auch ohne viel Patchwork. Auch relativ einfach sind meine AMC-Weihnachtskarten aus einem Motivstoff und passendem grünen Sternchenstoff, noch mit goldenem Stoffstift beschriftet, fertig.


   Mein LiBellchen sucht noch den richtigen Platz. Ich finde es passt auch gut in die Adventszeit


  Zur Zeit nähe ich gerne Sachen, die einfach und schnell fertig sind. Dazu gehören diese TaTüTa's. Vor zwei Wochen nähte ich 16 Stück, und die sind ehrlich schon alle verschenkt! Kommen super gut bei Frauen an (Männern nich so!) Ich wußte nicht, daß die weg gehn wie warme Semmeln! Also noch mal welche genäht. Jetzt reichts aber erst mal.


Nächste Woche hat mein Mann Urlaub, dann wird nix genäht oder gebastelt! Wir werden wohl die Weihnachtsmärkte besuchen, ich freu mich schon.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen