Mittwoch, 28. März 2012

Florale Objekte

Die Sonne hat mich fast täglich in meinen Garten gelockt, und so habe ich ganz schön was geschafft. Meine Wildkräuter kommen auch schon teilweise raus. Wir haben gestern unseren ersten Smoothie damit getrunken. Obst mit etwas Wasser und einige Blätter Schafgarbe, Giersch, Löwenzahn, Mädesüß und Anisagastache im Mixer fein zerkleinert. Das wird jetzt wieder jeden Tag getrunken!!! Mein Mann ist zwar immer etwas skeptisch, aber bis jetzt hat er es überlebt!
 Ja und zum Gärtnern gehört für mich auch immer die Gartendekoration. Ich kenne eine bekannte Floristin, die auch Kurse gibt und viel mit Naturmaterialien arbeitet. Sie besitzt einen großen wunderschönen Garten, in  den sie ihre Gartenobjekte integriert. Nach ihren Ideen habe ich auch einige florale Objekte für meinen Garten gestaltet.




                                  http://www.annebussen.de/
                

Sonntag, 18. März 2012

Bevor gleich mein Krimi anfängt.....

kann ich euch noch schnell die Patchworkjacken vorstellen, die ich vor einigen Jahren für meine
Töchter genäht habe. Sie werden nicht mehr getragen, aber ich kann mich schwer davon trennen.
Kleidung nähen ist nicht so mein Ding, dabei brauche ich jemanden der mir genau sagt wie es geht. Bei diesen Jacken hatte ich eine sehr gute Anleiterin!

Auf die Schnelle....

habe ich gestern Morgen 2 Stoffkörbchen genäht. Eins zum Verschenken und eins für mich.
Und was kommt da rein? Krimskrams natürlich!


Sonntag, 4. März 2012

Figurentheater in Northeim

Gestern verbrachten mein Mann und ich einige schöne Stunden im "Theater der Nacht" in Northeim.Vor einigen Jahren wurde dort aus einer alten Feuerwehrwache ein zauberhaftes, verwunschenes Haus für Figurentheater gebaut! Schon beim Betreten des Hauses gelangt man in eine märchenhafte Welt und wird bei einem Glas giftgrünen Wunschpunsches auf magische Weise verhext! Gespannt erwartet man, in den kuscheligen Sternenhimmel eingelassen zu werden, und die Reise in die Welt der Sagen und Märchen beginnt.
Ich bin jetzt schon das 9. Mal dagewesen, und die Vorstellung von "Momo" war grandios!
Das Stück ist sehr zeitgemäß und wurde wirklich toll umgesetzt. Momo und ihre Freunde so warmherzig und die grauen Männer furchterregend! Für mich ist es auch immer wieder beeindruckend, wie aus phantasievoller, kreativer Hand ein geniales Bühnenbild und so wunderschöne Puppen hergestellt werden!
Bitte bleibt uns noch lange lange erhalten!!!


Donnerstag, 1. März 2012

Flasche im Jeanskleid

 


Frei nach einer Idee aus einer Wohndeko-Zeitschrift. Auch wieder aus einer alten Jeans gearbeitet. Mit grünem Zick-Zack-Stich und farblich passender Blüte verschönert! Wird morgen an meine Kräuterhexe verschenkt! Nein, das ist natürlich keine Hexe, sondern ne ganz Nette!!!