Sonntag, 28. Juli 2013

Textilkarten-Experimente

Gestern habe ich fast den ganzen Tag im Haus verbracht, bei künstlicher Beleuchtung, und mich mit der Herstellung dieser Karten beschäftigt. Draußen war es, auch im Schatten, einfach zu drückend.
Natürlich nicht nur genäht, sondern auch noch das bischen Haushalt und Marmelade kochen erledigt!
Mußte sein, meine Stachelbeeren waren reif.

Ich habe Zeitungspapier und Vliesofix bemalt und trocknen lassen.
Vliesofix auf Zeitungspapier gebügelt, darauf wieder Stoffschnipsel arrangiert und gebügelt, dann freihand mit der Maschine gequiltet.


Bei den lilafarbenen Karten wurde noch eine netzartige Gaze drübergelegt und dann erst gequiltet.


Und diese hier finde ich am Schönsten!
Auf einen groben Polsterstoff das bemalte Vliesifix gebügelt, das ergab eine tolle Struktur, freihand gequiltet und mit Permuttpailetten und Knötchenstich verziert.


Ruht euch schön aus, heute ist Sonntag!

Eure Ucki

Kommentare:

  1. Tolle Experimente hast du gewagt mit schönen Ergebnissen...Klasse!

    LG und schönen Sonntag, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Spannende Technik, muß ich mir merken. Also mir gefällt die oberste Reihe am Besten.

    Grüsse von ums Eck

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ucki.
    Das sind ja tolle Karten die du machst,sehen beide schön aus.
    Schönen angenehmen Sonntag und lieeb GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  4. Du hast schöne Kunstkarten gemacht, und da steckt richtig viel Arbeit drin.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. ganz toll ulrike, das du mit dieser Hitze noch sowas schönes zu stande bringst!! Alle Achtung. Übrigens die Prospekte sind jetzt da es kann gefaltet werden!!! LG Treny

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ucki,
    die Hitze wirkt sich offensichtlich sehr inspirierend auf dein Schaffen aus, die AMCs sind klasse! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hi Ulrike,

    und schön geschrieben hast Du mit der Maschine auch noch! Sehr schön sind sie geworden...ich hab am 14. Geburtstag ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Die sind toll geworden! Die Idee mit dem Zeitungspapier als Hintergrund finde ich super - ich steh ja auf Gedrucktes :-).

    Und ich plane wirklich am 17. vorbeizukommen, werde es mit einer Burgentour verbinden und bei Euch ein Zwischenstopp auf einen Kaffee machen. Meld mich aber noch kurz vorher.

    Ganz viele liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ucki,
    wow! Du hast tolle Experimente gemacht! Die Karten sind allesamt richtig schön geworden. Meine Lieblinge sind die lila in der ersten Reihe.
    Liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Ucki,
    wow...zauberschöne AMC`s hast du gewerkelt...ich liebe ja diese krestiven kleinen Dinger :-)))...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Ich hatte hier gerade eine Anfrage, was eine AMC -Karte ist. Wollte den Kommentar veröffentlichen, habe leider auf löschen geklickt, Sorry!
    Also, eine AMC ist die Abkürzung für Artist Mailing Card, das ist eine künstlerisch gestaltete , textile Karte in Postkartengröße. Eine ATC (Artist Trading Card ist eine Karte in Spielkartengröße.

    AntwortenLöschen