Sonntag, 22. November 2015

Lieseleien und Stoffspielereien

Wie versprochen sind diese beiden fröhlichen Schirmchen für meine Schwiegertochter entstanden.
Sie warten jetzt geduldig auf einen Ehrenplatz ,weil nun natürlich erst mal die Weihnachtsdeko 
Vorrang hat.  



 Noch eine Idee aus dem Buch von Hilde Klatt (klick)
Diese Blüte soll eine Pinnwand schmücken, um Zettelkram zu hüten. Es fehlt nur noch das Magnet dahinter, daher musste meine Holzkugel für ein Foto posieren.


Gestern verbrachte ich einen sehr kreativen Tag im Atelierhaus in Nieheim (klick)!
Dort gab Sabine Zarrath-Rind einen Kurs "Stroff bemalen mit Pastellkreiden".
Es war wirklich super,absolut lohnenswert!!!!
Ich habe soooo viel gelernt und kann nun meine eigenen Stoffe entwerfen.
Das mach ich weiter!


 
 Ein lieber Gruß in die Bloggerwelt und bis bald

Eure Ucki

 

Kommentare:

  1. Die kleinen Schirmchen sind ja niedlich anzuschauen....und die Ergebnisse, deines Stoffe bemalens, können sich sehen lassen...das macht bestimmt Spass...

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ucki,
    deine gelieselten Kostbarkeiten sehen wunderschön aus, das Buch ist die pure Versuchung ;-) Interessant, was man alles mit und aus Stoff zaubern kann, deine Drucke sind absolut sehenswert! Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ücki. Herrlich sehen die Schirmchen aus total niedlich. Schön sehen deine Drucke aus. Hast du viele schöne Dinge gemacht.
    Schöne angenehme Woche und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  4. Mensch Ucki, warst du wieder kreativ!!! Diese Schirmchen! Und weißt du was, die Blüte passt perfekt zur Holzkugel... Toll auch, dass du nun Stoffe gestalten kannst - die sehen prima aus!
    Ich dank dir sehr für deine lieben Zeilen!!! Ja, manchmal gibt es schlimme Zeiten, durch die wir durchmüssen - ich glaube, auch da hilft Kreativität, denn auf diese Weise kann man Wege finden, um sich aus dem Tief wieder herauszuholen und zu trösten... Ich umarme dich herzlich!
    Herzliche Adventgrüße aus Rostrosenhausen
    von der Traude

    AntwortenLöschen