Sonntag, 19. Juni 2016

40 Stühle....

für eine Kultur in der jeder Mensch Platz hat!
Nach einer Idee der Montag-Stiftung Jugend und Gesellschaft, Bonn.

Ziel des Projektes: Werbung für eine Gesellschaft in der Inklusion gelebt wird!
Ohne zahlreiche bauliche und besonders viele mentale Barrieren, ohne Ausgrenzung!

Vor einigen Wochen traf ich nach langer Zeit mal wieder eine Mitschülerin aus der
Grundschule!! Vor vielen Jahren erkrankte sie an MS,und nun traf ich sie frohgelaunt und inzwischen mit Rollstuhl im Supermarkt. Wir haben da fast eine Stunde gestanden und gequasselt!  Sie erzählte von diesem Projekt, und da sie selber sehr engagiert ist , hatte sie es auch hier bei uns organisiert. 

Wir trafen uns nun also am Samstag das erste Mal in der Volshochschule, Menschen mit Behinderung und ohne, um gemeinsam Stühle anzumalen, die dann auf eine Wanderaustellung gehen.
Mein Einwand, das ich doch nicht Malen kann, galt nicht!
Ein in unserer Gegend sehr bekannter Künstler ünterstützte und ermutigte uns !
Seht nun die ersten Stühle! Es werden noch weitere Treffen, auch mit anderen Teilnehmern,stattfinden.







 Stühle sind Gebrauchsgegenstände im Alltag, jeder kann darauf Platz nehmen.
Es gibt sie in unterschiedlichen Formen, bunt und vielfältig, so wie wir Menschen auch!

Dieses Treffen hat mir enorm viel Spaß gemacht, es war eine fröhliche Runde.
Wir sind alle gleich, ob mit oder ohne Behinderung. Das ist mir mal wieder sehr klar geworden!
Mein Stuhl hat auch einen Titel bekommen.
"Frei wie ein Vogel"

Von der Wanderausstellung werde ich euch dann auch zu gegebener Zeit berichten.

 Ganz liebe Grüße an alle Leser
und Danke für eure  Kommentare

Eure Ucki
  

Kommentare:

  1. Wow, ganz tolle Stüle sind das, vor allem der Schulstuhl ist prima.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee, und so schöne Stühle jeder auf seine Art ein Hingucker
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ucki,
    eine tolle Idee und ein schönes Projekt.
    Da hätte ich auch gerne mitgemacht.
    LG und Happy Weekend , Doris :o)

    AntwortenLöschen