Sonntag, 28. Juli 2013

Textilkarten-Experimente

Gestern habe ich fast den ganzen Tag im Haus verbracht, bei künstlicher Beleuchtung, und mich mit der Herstellung dieser Karten beschäftigt. Draußen war es, auch im Schatten, einfach zu drückend.
Natürlich nicht nur genäht, sondern auch noch das bischen Haushalt und Marmelade kochen erledigt!
Mußte sein, meine Stachelbeeren waren reif.

Ich habe Zeitungspapier und Vliesofix bemalt und trocknen lassen.
Vliesofix auf Zeitungspapier gebügelt, darauf wieder Stoffschnipsel arrangiert und gebügelt, dann freihand mit der Maschine gequiltet.


Bei den lilafarbenen Karten wurde noch eine netzartige Gaze drübergelegt und dann erst gequiltet.


Und diese hier finde ich am Schönsten!
Auf einen groben Polsterstoff das bemalte Vliesifix gebügelt, das ergab eine tolle Struktur, freihand gequiltet und mit Permuttpailetten und Knötchenstich verziert.


Ruht euch schön aus, heute ist Sonntag!

Eure Ucki

Freitag, 12. Juli 2013

Feuriger Sternenwirbel

So nenne ich diesen, endlich fertig gestellten, Quilt.
Ich habe ihn für unsere jüngste Tochter Annika gemacht.
Wie schon berichtet bin ich vom Handquilten auf Maschinequilten umgestiegen, wegen meiner fortschreitenden Fingerarthrose. Ich habe in der Naht gequiltet. Das war schon eine ganz schöne Schieberei unter der Nähmaschine bei der Größe! Aber nun ist es ja geschafft, und die Freude ist groß.





Ich wünsche allen Lesern ein sonniges Wochenende und ganz herzlich begrüße ich Julimond !

Eure Ucki